InnoVET-Projekt – LBT FORWARD2024-01-17T09:05:58+01:00

Gemeinsam Lösungen finden

Die Unternehmen der Branche stehen niemals still – auch für die Berufsbildung ist Stillstand keine Option.

Gemeinsam Lösungen finden

Gemeinsam mit Ihnen als Fachkraft, als Führungskraft oder Unternehmensinhaber/in wollen wir uns weiterentwickeln. Dafür sind wir auf Ihre Anregungen, auf Ihr Feedback angewiesen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Wünschen und Ideen gern an uns.

Veränderungen im LBT-Handwerk sichtbar machen

Wir möchten wissen, was Sie heute und morgen bewegt:

Veränderungen im LBT-Handwerk sichtbar machen

Im Bereich der Arbeitsprozesse, der Technologien und des wirtschaftlichen Umfelds. Gemeinsam mit den Akteuren des Handwerks und der Hersteller möchten wir die Branche kontinuierlich beobachten. Dieses Berufsmonitoring erlaubt uns, Herausforderungen frühzeitig zu antizipieren und Zukunftsfragen in die berufliche Qualifizierung und in die Verbandsarbeit aufzunehmen.

Mit unserem Berufslaufbahnkonzept und den passenden Qualifizierungen haben wir alle Teilgewerke des Land- und Baumaschinenmechatronikerhandwerks im Blick.

Landmaschinentechnik

Qualifizierungen für die Landmaschinentechnik und die in der Land- und Forstwirtschaft eingesetzten Geräte, stationären und mobilen Landmaschinen.

Innenwirtschaft

Qualifizierungen für die (Hof-)Innenwirtschaft für die Instandhaltung von Fütterungssystemen, automatischen Melkanlagen, Entmistungstechnik, Tiererkennung bzw. Stall- und Weidemanagement.

Baumaschinentechnik

Qualifizierungen für Arbeiten an Baugeräten als Maschinen, die mit Verbrennungsmotoren, Hydraulik- oder Elektromotoren angetrieben werden und mit denen Baustoffe be- und verarbeitet, Bauhilfsstoffe transportiert und Bauaufgaben ausgeführt werden.

Garten-, Forst- und Kommunaltechnik

Qualifizierungen für Arbeiten an Maschinen wie Rasenmähern, Motorsägen für Garten- und Landschaftsbaubetriebe, Dienstleister für Grünpflege, Stadtreinigung und Winterdienst, Betreiber von Sport- und Freizeitanlagen oder private Grundstücksbesitzer.

Flurförderzeugtechnik

Qualifizierungen für Flurfördergeräte im Sinne von mobilen Maschinen als Fördermittel zum horizontalen Transport von Gütern.

Verbund- und Kooperationspartner LBT Forward

Verbund und Kooperationspartner des Vorhabens

Grundlage ist ein breites, branchenweites Netzwerk aus Herstellern, Hochschulen, Bildungsstätten, KMU des Handwerks und des Fachhandels, Sozialpartnern und Branchenorganisationen.

Alle Partner sind aktiv über die Projektstrukturen in das Vorhaben eingebunden. Die Verbundpartner sind als geförderte Partner direkt an der Projektumsetzung beteiligt. Die Kooperationspartner untersützen uns bei der Entwicklung und Erprobung von Berufslaufbahnkonzept, Berufsmonitoring und den passgenauen Qualifizierungen.

Stimmen zum Projekt LBT Forward

Bundesinnungsmeister Norbert Stenglein

Die Land- und die Baumaschinentechnik ändert sich rasant. Wir müssen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei mitnehmen. Dafür brauchen wir eine leistungsfähige Berufsbildung!

Norbert Stenglein, Bundesinnungsmeister | Stenglein GmbH

Mit LBT Forward können wir die berufliche Fortbildung der Branche noch besser auf das Handwerk, die Hersteller und vor allem auf die Fach- und Führungskräfte zuschneiden.

Torsten Grantz, Projektleiter Berufsbildung | LandbauTechnik Bundesverband e. V.
Dr. Michael Oelck

Jetzt werden Zukunftsthemen wie Robotik oder alternative Energeispeicherkonzepte wie Wasserstoff in den Bildungsbiographien verankert. Fortbildung muss von der Ausbildung bis hin zum Master-Level durchlässig und attraktiv sein.

Dr. Michael Oelck, Hauptgeschäftsführer | LandBauTechnik Bundesverband e. V.

Aktuelles

Titel

Nach oben